zur Navigation . zum Inhalt

Zum Seitenanfang springen .

home

News

Herausragende Waldbauern gesucht

Foto: Archiv

"Eine Vielzahl von Bäuerinnen und Bauern kümmert sich in ihrer täglichen Arbeit mit Engagement, guter Ausbildung und innovativen Ideen um den Forst. Der Staatspreis für beispielhafte Waldwirtschaft ist alljährlich Anlass dafür, die besten Ideen auszuzeichnen. Wir suchen auch dieses Jahr Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer, die sich durch vorbildhafte Waldbewirtschaftung auszeichnen und so mit gutem Beispiel vorangehen.

Bis 05. April 2012 haben noch alle Waldbäuerinnen und –bauern die Möglichkeit, sich zu bewerben. Die besten zehn Einreichungen werden schließlich im Herbst mit dem Staatspreis ausgezeichnet“, so Landwirtschafts- und Umweltminister Niki Berlakovich zur der Ausschreibung zum Staatspreis für beispielhafte Waldwirtschaft 2012.

Ausgezeichnet werden auch dieses Jahr jene Projekte, die durch Kreativität, Findigkeit, Unternehmergeist, ökologische Produktion sowie wirtschaftliche Optimie¬rung bei der Nutzung beziehungsweise Vermarktung der Ressource Wald hervorste¬chen. Die Projekte sollten aus den Bereichen Waldbau und Waldnutzung, Vermark¬tung von Holz und anderen Produkten, Anbieten und Erweiterung von forstlichen Dienstleistungen sowie Kooperationen und branchenübergreifende Zusammenarbeit kommen.

Ziel der Aktion ist, den Stellenwert der bäuerlichen Waldwirtschaft zu erhöhen und die vielfältigen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie man aus dem Wald naturverträgli¬chen und wirtschaftlichen Nutzen ziehen kann. Darüber hinaus soll dadurch auch das Selbstverständnis der Waldbäuerinnen und Waldbauern gestärkt werden. Zusätzlich zum Staatspreis wird der Kooperationspreis vergeben, der erfolgreiche Beispiele forstlicher Gemeinschaften – die im Idealfall auch Kooperationen mit Betrieben außerhalb der Forstwirtschaft eingehen – hervorheben soll.

Einzureichen sind die Projekte noch bis 05. April 2012 bei den Landeslandwirtschaftskammern sowie bei den Landesforstdirektionen und –inspektionen. Weitere Informationen zu den Einreichbedingungen sind bei den jeweiligen Einreichstellen bzw. unter: http://www.lebensministerium.at/forst zu finden. 

 

Suchen
Werkzeuge
Leserbrief an die Redaktion schreiben.PDF-Version dieser Seite.Diese Seite drucken.Diesen Link senden.
  • Lebensmittelbuch online
unsere Angebote