zur Navigation . zum Inhalt

Zum Seitenanfang springen .

home

News

Strengere Regeln für Baumarkt-Pflanzenschutz

Verkäufer brauchen künftig ein Ausbildung um Pflanzenschutz abgeben zu dürfen.

Pflanzenschutzmittel für den Haus- und Kleingartenbereich dürfen künftig nur noch von speziell ausgebildeten Personen verkauft werden. Das sieht eine Novelle zur Pflanzenschutzmittelverordnung vor, die vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) kundgemacht wurde.


mehr »

im Gespräch

"Nicht nur Kontrollen und Berichte fördern"

Foto: BVG

JOSEF FRADLER über aktuelle Sorgen und Anliegen der heimischen Rindfleischerzeuger.
mehr »
alle im-Gespräch-Meldungen »

vor Ort

Fokus auf die Widder

Mit der Produktion von Zuchtwiddern der Rasse Suffolk für die Kreuzung in der Lämmermast haben sich Elisabeth und Johann Harrer auf eine erfolgversprechende Nische innerhalb der Schafhaltung verlegt.
mehr »
alle vor-Ort-Meldungen »

LTC übernimmt Landtechnikhandel von Seiringer

Bild: John Deere

Das Lagerhaus Technik-Center (LTC) übernimmt von der Firma Seiringer Umweltservice GmbH den gesamten Landtechnik-Handel mit Neumaschinen und dazugehörigen Ersatzteilen. Damit erweitert das LTC seine bereits umfangreiche...
mehr »
alle Landtechnik-Meldungen »

Lintrac erfüllt Anforderung für Zweiachsmäher

Foto: Lindner

In den vergangenen Wochen und Monaten hat die BLT Wieselburg den Lintrac 90 von Lindner ganz genau unter die Lupe genommen: Auf dem Prüfstand und bei Praxistests im Gelände wurde die Wendigkeit und Hangtauglichkeit des...
mehr »
alle Landtechnik-Meldungen »

  • zu Blickinsland online lesen
  • zu rinderprofi online lesen
  • zu forstholzprofi online lesen
  • zu schweineprofi online lesen

Russland bekämpft Lebensmittelschmuggel

Das Lebensmittelembargo soll schärfer kontrolliert werden.

In Russland soll jetzt schärfer gegen illegale Einfuhren vom Importembargo betroffenen Lebensmitteln vorgegangen werden. Laut einem Erlass des Staatspräsidenten Wladimir Putin sind ab dem 6. August 2015 derartige an der...
mehr »

Milchpreis ging im Juni weiter zurück

Die Anlieferung liegt deutlich über dem Vorjahresniveau.

Die rückläufige Tendenz beim österreichischen Erzeugermilchpreis hat sich auch im Juni 2015 fortgesetzt. Heimische Molkereien zahlten ihren Lieferanten für Milch ab Hof (mit 4,2% Fett und 3,4% Eiweiß) im Bundesschnitt 33,47...
mehr »

Krebsforscher veröffentlichen Glyphosat-Abhandlung

Der Einsatz des Totalherbizids bleibt weiter umstritten.

Die Internationale Krebsforschungsagentur IARC der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat ihre bereits ungeduldig erwartete Monografie zu Glyphosat veröffentlicht. Darin holt sie ihre wissenschaftliche Begründung zur Einstufung...
mehr »

EU wertet Hormonrisiken im Pflanzenschutz aus

Von der Bewertung hängt die Zukunft vieler Mittel ab.

27.000 Antworten erhielt die EU-Kommission in ihrer Internetumfrage zu endokrinen Disruptoren, die Risiken für das menschliche Hormonsystem bergen. 90% waren individuelle Beiträge, von denen wiederum 88% aus sieben...
mehr »

Kampf um höhere Milch-Interventionspreise

Ein Abbau der Milch-Überschüsse ist nicht absehbar.

Die notwenige Anpassung des Angebots habe noch nicht stattgefunden, fasste die Milchbeobachtungsstelle der EU-Kommission (MMO) nach ihrer jüngsten Sitzung zusammen. Die Milcherzeugung der EU habe im Mai die des Vorjahres um 2,7%...
mehr »

SalzburgMilch sieht Marktchancen in Asien

Andrä Rupprechter besuchte Geschäftsführer Christian Leeb.

SalzburgMilch ist als größte Spezialitätenmolkerei Österreichs, ständig auf der Suche nach neuen Nischen und sieht wachsende Absatzchancen in Asien. "Der Handel mit Milchpulver alleine genügt nicht. Man muss in den Markt hinein...
mehr »

Suchen
Werkzeuge
Leserbrief an die Redaktion schreiben.PDF-Version dieser Seite.Diese Seite drucken.Diesen Link senden.
unsere Angebote