zur Navigation . zum Inhalt

Zum Seitenanfang springen .

home

News

BLICK INS LAND 9/2015 erschienen

Foto: agrarfoto.at

Die Ausgabe September von BLICK INS LAND ist ab sofort via Internet abrufbar. Einige Themen aus dem neuen Heft:


mehr »

im Gespräch

„Landschaft hat keinen Marktwert“

Max Hiegelsberger im Gespräch mit jungen Bauern; Foto: Land OÖ

OÖ. Agrarlandesrat MAX HIEGELSBERGER über Bürokratieabbau, geförderte Ernteversicherungspolizzen, Bodenverbrauch und mögliche Auswege aus der Preiskrise.
mehr »
alle im-Gespräch-Meldungen »

vor Ort

"Start Up Agrar" in Wieselburg

Alles rund ums Thema Hofübernahme bieten die Landjugend und ihre Kooperationspartner am 6. Oktober 2015 beim bäuerlichen Jungunternehmertag "Start Up Agrar" im Francisco Josephinum in Wieselburg.
mehr »
alle vor-Ort-Meldungen »

Es war einmal ein altes Bauernhaus …

Firmenfoto

Gestern noch ein altes Bauernhaus – heute ein modernes Wohnhaus mit lichtdurchflutetem Ambiente einer offenen Galerie und einem stimmungsvollen Kaminfeuer, das als “Herz des Hauses“ vom Wohnzimmer aus das ganze Haus mit...
mehr »
alle Landtechnik-Meldungen »

Amazone: Neue Nachlaufwalzen-Variante

Foto: Amazone

Um die Einsatzmöglichkeiten der Keilringwalze zu erweitern, hat Amazone eine Variante mit neuem Matrixreifenprofil entwickelt. Besonderheit dieser Walze ist das spezielle Längs- und Querprofil der Matrixreifen. Während das...
mehr »
alle Landtechnik-Meldungen »

  • zu Blickinsland online lesen
  • zu rinderprofi online lesen
  • zu forstholzprofi online lesen
  • zu schweineprofi online lesen

Drei Milliarden Euro für ländliche Infrastruktur

Bundesminister Andrä Rupprecher, Walter Oblin (Finanzvorstand der Österreichischen Post) und Marcus Grausam (Technik-Vorstand von A1) stellten das Paket in Alpbach vor.

Rund 3 Mrd. Euro jährlich investieren das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW), A1 und Post in einen zukunftsfähigen ländlichen Raum.
mehr »

NÖM zahlt für Biomilch einen Cent mehr

Biomilch ist aktuell die wesentlich attraktivere Alternative.

Das niederösterreichische Molkereiunternehmen NÖM erhöht aufgrund der positiven Absatzsituation bei Biomilch mit 1. September 2015 erneut den Biomilchzuschlag, und zwar um 1 Cent auf 10,5 Cent netto je kg, berichtet die...
mehr »

Weltmilchmarkt: Abwärtsspirale durchbrochen?

Für eine echte Trendumkehr sind die Signale noch zu schwach.

Der Abwärtstrend bei den Notierungen an der internationalen Handelsplattform GlobalDairyTrade (GDT) des neuseeländischen Molkereiriesen Fonterra ist vorerst einmal gestoppt worden. Bei der jüngsten Auktion, die am Dienstag...
mehr »

Schultes will Diesel einfärben

"Grüner" Diesel soll für Bauern günstiger sein.

Die Agrarpreise seien anhaltend niedrig, die bäuerlichen Einkommen rückläufig. Den stark sinkenden Produkterlösen stünden jedoch nur verhalten angepasste Betriebsmittelpreise gegenüber, wodurch die Preisverluste nicht...
mehr »

Erdäpfel: Nur mit Bewässerung zufriedenstellend

Ohne Bewässerung setzte die Dürre den Kartoffeln zu.

Die Ernte der Speiseerdäpfel, die zum direkten Verzehr angeboten werden, gestaltet sich heuer in Österreich aufgrund der fehlenden Niederschläge und der andauernden Hitze äußerst schwierig. Dennoch kann die Branche die Versorgung...
mehr »

Weinlese-Optimismus im Burgenland

Das Burgenland blieb von großflächigen Schäden verschont.

"Der diesjährige Weinjahrgang im Burgenland verspricht etwas Besonderes zu werden", kündigt der Vorsitzende des Weinbauausschusses der Landwirtschaftskammer, Georg Menitz vor Beginn der Hauptlesezeit an. Die Niederschläge hätten...
mehr »

Suchen
Werkzeuge
Leserbrief an die Redaktion schreiben.PDF-Version dieser Seite.Diese Seite drucken.Diesen Link senden.
unsere Angebote